wie bestelle ich das Bio Natura Beef® - Rindfleisch ?

Wir metzgen sobald wir genügend Kunden für ein Tier beisammen haben, in der Regel alle ein bis zwei Monate. Sie lassen sich bei uns auf die Liste für das nächste Tier setzen und wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf, sobald es soweit ist

Bestellmenge und Preise:

Sie können das 10kg oder 15kg Mischpaket zum Preis von Fr. 32.- pro kg bestellen

Innerhalb des Mischpaketes können Sie varieren, zum Beispiel weniger Siedfleisch oder Voressen dafür mehr Gehacktes, oder mehr Geschnetzeltes anstelle von Saftplätzli. Auf Wunsch behalten wir die Leber. Haxen müssen vorangemeldet werden, und gehen immer zu Lasten des Voressen

Da das Filet beschränkt ist, wird es zum Einzelbezugpreis verkauft.

15 kg Mischpaket à Fr. 32.-/kg

Produkt  Menge   
Siedfleisch       3.000  kg  
Gehacktes   2.800 kg
Voressen   1.300 kg
Braten   1.700 kg
Geschnetzeltes   1.100 kg
Saftplätzli   1.200 kg
a la Minute Plätzli    1.900 kg
Entrecôte   0.500 kg
Steak   0.500 kg
Huft   0.500 kg
Leber   0.500 kg
Filet   kg
Haxen   kg
Total  15.000 kg

Selbstverständlich können Sie Ihr Paket auch individuell zusammenstellen und bezahlen dann den Einzelbezugspreis des jeweiligen Produktes. Die Zusammenstellung ist aber nicht uneingeschränkt möglich

Einzelbezugspreise:

Produkt Preis per kg
Filet                             80.-
Entrecôte   65.-
Huft   65.-
Steak   65.-
a la Minute Plätzli    45.-
Saftplätzli   40.-
Geschnetzeltes   42.-
Braten   30.-
Haxen   30.-
Gehacktes   24.-
Voressen   22.-
Siedfleisch       20.-
Leber
  15.-
 

Produkteinformationen:

Das Fleisch wird nach Ihren Portionenwünschen fix fertig verpackt, vakuumiert und beschriftet. Sie können es abholen, oder liefern lassen bis 50km Distanz, und bezahlen bequem mit der detailierten Rechnung

Das frische Fleisch ist eingefroren bei minus 18°C, mindestens 6 Monate lagerfähig

Wir freuen uns, Sie als Kunde beliefern zu dürfen


Das Natura Beef Programm beinhaltete folgende Regeln:

Die Tiere leben ständig bei ihrer Mutter und werden maximum 10 Monate alt

Alle Tiere werden besonders tierfreundlich gehalten und haben im Sommer freien Zugang zur Weide und im Winter dürfen sie jederzeit in den Auslauf

image-10242119-DSC_0095-aab32.w640.JPG
Die Beziehung zwischen der Kuh und dem Kalb ist sehr eng.

Die Fütterung umfasst im Sommer Weidegras und im Winter Luzernesilage und Heu und für die Kälber natürlich zusätzlich die Muttermilch

Winterauslauf auf befestigtem Boden

Ein Teil der Herde darf im Sommer nach Susch auf die Alp Grialetsch am Flüelapass